Konzertsaal im Künstlerhof

Herzlich willkommen auf der Website des „Saitenflügels“, einem Veranstaltungsort für Konzerte, Kunst und Kultur im Herzen Charlottenburgs!

Meine Zeit in diesem neu zu belebenden Saal begann Ende 2018, als ich für meine Geigenakademie, die sich ebenfalls im Künstlerhof Alt-Lietzow befindet, einen eigenen Vorspiel- und Ensembleprobenraum suchte. Nur eine Etage tiefer wurde dann dieser Saal frei.

Gemeinsam mit meinem Partner Yannick Wirner sahen wir uns nun mitten in einem großen Raum mit einer wunderschönen Tonnendecke, großen Fenstern und einer langen Geschichte als Likörfabrik, Wäscherei, und Atelier verschiedenster Künstler, Musiker und Instrumentenbauer. Ein faszinierender Raum, der sich im Künstlerhof Alt-Lietzow – befindet.

Nach intensiven Renovierungsarbeiten entstand eine vergrößerte Bühne mit einem Konzertflügel, die bespielt werden möchte, Wandflächen, die dazu einladen Ausstellungen zu zeigen, ein gemütlicher Backstageraum und ein Barbereich zum anregenden Austausch mit Künstlern und Gästen.

Da sich der Raum – für einen Konzertsaal ungewöhnlich – im Seitenflügel des Gebäudes befindet und da mein Partner als Pianist dem Flügel und ich als Geigerin den Saiten nahestehen, wurde der „Saitenflügel- Konzertsaal“ ins Leben gerufen und im Februar 2019 eröffnet.

Konzerte, zu denen laufende Ausstellungen besichtigt werden können, bilden das Herzstück unserer Konzertreihe con/ex (Concert&Exhibition). Zusätzlich kann der Raum von externen Veranstaltern für einzelne Konzerte/Seminare oder ganze Konzertreihen gemietet werden.

Unser Wunsch ist es – der Philosophie des Künstlerhofs entsprechend – bildende Künstler und Musiker in unseren Räumen zusammen zu bringen und ihnen eine Bühne zu bieten; vom jüngsten Geigentalent bis hin zu international erfolgreichen Musikerpersönlichkeiten. Mein besonderer Dank gilt den Besitzern des Künstlerhofs, der Künstlerin Brigitte Arndt – Gründerin und Initiatorin des Künstlerhofs, sowie Frank Schroedter. Ihre Kreativität und Gastfreundschaft bilden das Fundament des Hauses und der Ateliers.

 

Ich bin sehr glücklich, dass unser Projekt „Saitenflügel“ ein Zuhause im Künstlerhof Alt- Lietzow 12 gefunden hat und freue mich, Sie bei einer der zahlreichen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen um mit Ihnen diesen spannenden Ort der Kunst und Kultur in Charlottenburg mit Leben und Musik zu füllen.

Michiko Lena Feuerlein

Künstlerhof Alt-Lietzow

Der Saitenflügel befindet sich im Künstlerhof Alt-Lietzow. Für weitere Infos zum gesamten Künstlerhof klicken Sie bitte HIER

Veranstaltungen

Die Konzerte finden unter den aktuellen Hygienebedingungen statt.

Demnächst

16/07/2022 19:00

Das ausgewachsene Bärchenpicknick

Das ausgewachsene Bärchenpicknick

Info

Ein Abend mit großartiger klassischer Musik, Essen, Getränken und Spaß!

Weitere Infos, Karten und Kontakt zu dieser Gastveranstaltung finden Sie unter:

https://de.dabp.eu

Archiv

26/06/2022 17:00

Young Classic Dialog

Info

Young musicians 10-17 y.o., prizewinner of international competitions
from Germany, Spain, Ukraine, Switzerland, Turkie present virtuoso pieces
and chamber music repertoire during festival concerts in Berlin.

23/04/2022 19:00

Das ausgewachsene Bärchen Picknick mit Alina Tkachuk

Info

Ein Abend mit großartiger klassischer Musik, Essen, Getränken und Spaß!

Weitere Infos, Karten und Kontakt zu dieser Gastveranstaltung finden Sie unter:

https://de.dabp.eu

09/04/2022 19:00

Das ausgewachsene Bärchen - Picknick „Brahms unvergessen“

Info

Ein Abend mit großartiger klassischer Musik, Essen, Getränken und Spaß!

Weitere Infos, Karten und Kontakt zu dieser Gastveranstaltung finden Sie unter:

https://de.dabp.eu

03/04/2022 19:00

Quartet Berlin-Tokyo: CD-Präsentationskonzert

Info

QBT-Collection: CD-Präsentationskonzert

Programm:

B.Yoffe: Aus dem „Quartettbuch“

E. Schulhoff: Fünf Stücke für Streichquartett
– Alla Valse viennese – Alla Serenata
– Alla Czeca – Alla Tango milonga
– Alla Tarantella

G. Popov: „Quartet-Symphony“ (Welt Premiere Aufnahme)
– Allegro eroico e molto risoluto
– Presto leggierissimo, volando
– Adagio cantabile colla dolcezza poetico
– Allegro giocoso

Es spielt das Quartett Berlin-Tokyo

Eintritt frei – Spenden für die Musiker erbeten

12/03/2022 17:00

Eine Brücke in die Ukraine. Benefizkonzert zu Gunsten Kiewer Violinlehrer*innen in Not

Info
Benefizkonzert zu Gunsten der Lehrkräfte der Suzuki-Musikschule „Musychna akademia“

Es musizieren Schüler*innen im Alter von 7-17 Jahren aus den Violinklassen von Zoya Nevgodovska und Michiko Feuerlein.

Auf Grund der begrenzten Plätze Reservierungen per Mail an info@saitenfluegel.de
Eintritt frei, Spenden erbeten

05/03/2022 19:00

Das ausgewachsene Bärchen-Picknick mit Olga Vilenskaia, Sopran

Info

Ein Abend mit großartiger klassischer Musik, Essen, Getränken und Spaß!

Weitere Infos, Karten und Kontakt zu dieser Gastveranstaltung finden Sie unter:

https://de.dabp.eu

 

25/02/2022 19:00

Das Violajahr 1919

Info

Marion Leleu, Viola
Bertrand Giraud, Klavier

Werke von Joseph Ryelandt, Paul Hindemith, Rebecca Clark

Eintritt frei

Reservierungen und weitere Infos:
Marion Leleu

leleu72marion@gmail.com

 

15/01/2022 19:00

Das ausgewachsene Bärchen-Picknick mit Chuanru He, Violine

Info

Ein Abend mit großartiger klassischer Musik, Essen, Getränken und Spaß!

Weitere Infos, Karten und Kontakt zu dieser Gastveranstaltung finden Sie unter:

https://de.dabp.eu

 

27/11/2021 19:00

Im Schatten der Großen - ein Vergleichslieder Projekt

Info

Devi Suriani – Mezzo
Justine Eckhaut – Piano

Im Schatten der Großen [In the Shadow of the Great Ones] is a concept
of Lied performance by comparing different classical art songs that
were written by various composers based on one poem, with the hope of
opening a discussion or contemplation about the exclusivity of fame
and the quality of musical composition.

Goethe’s “Über allen Gipfeln ist Ruh” has been chosen as the first
featured poem in this series. We will be performing works from
Schubert, Schumann, Hans Sommer, Mary Howe, Fanny Hensel, Jonathan
Harvey, etc.

General admission: 15 Euro (Reduced: 12 Euro). Tickets can be
purchased at the door or reserved through:
https://www.devisuriani.com/lied-project

30/10/2021 20:00

Kastagnette & Piano

Info
Tickets:
20 €, ermäßigt 16 €
Vorverkauf: FlamencoStudio Amparo de Triana und WWW.KASTAGNETTE.COM
…ein Abend mit virtuoser Klavierkunst und einem kleinen aber erstaunlichen Instrument: den Kastagnetten. Entdecken Sie die unglaubliche Klangvielfalt und die vielseitigen rhythmischen Möglichkeiten der Kastagnetten als Soloinstrument und in Kombination mit dem Piano.
ÜBER DIE KÜNSTLERINNEN…
Amparo de Triana ist Flamencotänzerin und Konzertkastagnettenspielerin. Sie hat zahlreiche Auftritte und Tourneen mit eigenen Flamencoprogrammen und Konzerte als Konzertkastagnettenvirtuosin absolviert.
Yoshimi Ogawa ist Konzertpianistin. Sie hat an der Freiburger Musikhochschule bei Professor Barth studiert und gibt Konzerte in Deutschland und Japan. Sie hat 2015 ihre Leidenschaft für den Flamenco entdeckt und kam so erstmals in Berührung mit ganz neuen Harmonien, Rhythmen und Klängen.

11/07/2021 19:00

Asche.Blüte - Konzert mit dem modern art ensemble

Info

Programm:
Werke von Klaus Schöpp, Georg Katzer und Paulo Costa Lima

Ramina Abdulla-Zadé, Sopran

modern art ensemble
Klaus Schöpp, Flöte
Matias de Oliveira Pinto, Violoncello
Yoriko Ikeya, Klavier

Karten telefonisch oder per Mail nur unter: 
Tel: 0162 4973568 oder info@modern-art-ensemble.de

10/07/2021 19:30

Spätsünder - Meisterkonzert

Info

Vladimir Karparov (BG) (soprano & tenor saxophon)
Andreas Brunn (D) (7 string acoustic guitar)

Weitere Infos unter:  spätsünder.com

09/07/2021 18:00

Berlied-Festival für Kunstlied

Info

Ein Konzert für Kinder und Erwachsene mit

Margot Genet, Sopran
Justine Eckhaut, Klavier

Weitere Infos und Tickets auf www.berlied.de

07/07/2021 20:00

Berlied-Festival für Kunstlied

Info

Philipp Mayer, Bass
Justine Eckhaut, Klavier

Weitere Infos und Tickets auf www.berlied.de

05/07/2021 20:00

Berlied-Festival für Kunstlied

Info

Georg Drake, Tenor
Justine Eckhaut, Klavier

Weitere Infos und Tickets auf www.berlied.de

03/07/2021 20:00

Berlied-Festival für Kunstlied

Info

Séraphine Cotrez, Mezzo-Sopran
Justine Eckhaut, Klavier

Weitere Infos und Tickets auf www.berlied.de

05/03/2021 19:30 - 20:30

Fragile Idylle - Sonaten für Violine und Klavier

Info

„Fragile Idylle“ – Duo Mobile

„Duo mobile“
Jessica Probst, Klavier
Benedikt Bindewald, Violine

 

Die Sehnsucht nach Idylle hat Menschen aller Epochen erfüllt, vor allem in Zeiten von Krieg und Krisen: auch dann gab es Rückzugsorte und Erholungszeiten, in denen Idylle existierte. Besonders die Musik ist ein Raum, in dem sich Idylle widerspiegelt.
Drei Meisterwerke der Duoliteratur für Geige und Klavier haben Benedikt Bindewald und Jessica Probst zusammengestellt, wo Idylle beschworen und wieder gebrochen wird.

Werke von Brahms, Ravel und Prokofiev

Einlass: 19:00
Infos und Tickets unter: info@saitenfluegel.de

28/02/2021 17:00

Bachiana und die russische Avantgarde

Info

Klavierabend mit Miwa Hoyano

Werke von J.S. Bach, Y. Takahashi, A. Scriabin, N. Obouhow, N. Roslavetz

 

Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten

Das Konzert wird ca. 1h dauern und ohne Pause stattfinden.

Wir bitten um eine verbindliche Voranmeldung unter info@saitenfluegel.de oder 0152 22841131

01/11/2020 12:00 - 17:00

Klassenvorspiele "Dia de los muertos" 12Uhr, 14 Uhr, 16 Uhr

Info

Klassenvorspiele mit SchülerInnen im Alter von 5 – 10 Jahren der Feuerlein Geigenakademie und Freunde

Ensemble und Solobeiträge

Eintritt frei, nur mit Voranmeldung unter info@feuerlein-geigenakadmie.de (begrenzte Platzanzahl)

 

 

24/10/2020 18:00 - 22:00

Vernissage "Dias de los muertos - Ein Fest für die unsterblichen Toten" mit Werken von Ernesto Lucas Ho

Info

Eine Ausstellung mit Werken von Ernesto Lucas Ho

Vernissage am 24.10.2020 ab 18 Uhr mit Ernesto und Livemusik!!

– nur mit Voranmeldung unter info@saitenfluegel.de oder per Kontaktformular zu einem bestimmten Zeitfenster:

18-19 Uhr
19-20 Uhr
20-21 Uhr

und mit Mund- und Nasenschutz! Danke für Euer Verständnis!!!

11/10/2020 17:00

MOZART PLUS - Kammerkonzert

Info

Ursula Meyer

L. v. Beethoven: Sonate Nr. 1 für Klavier und Violine D-Dur

J. Cage: Six Melodies for Violin and Piano

W. A. Mozart: Sonate für Klavier und Violine A-Dur KV 526

Bettina Sitte, Violine
Ursula Meyer, Klavier

Tickets: 18€/15 € (ermäßigt)

Das Konzert wird ca. 1h dauern und ohne Pause stattfinden. Wir bitten um eine verbindliche Voranmeldung per Mail an info@saitenfluegel.de

 

27/09/2020 16:00 - 20:30

Vernissage mit Performance

Info

Eröffnung der Ausstellung „Vom Rampenlicht ins Lampenlicht und zurück?“

in Anwesenheit beider Künstler:
Edén Galán, Fotograf
Ruben Vidal, Maler

Um jedem den Besuch der Ausstellung zu ermöglichen, wird die Vernissage in Blöcken à 1,5h stattfinden.

16:00 – 17:30
17:30 – 19:00
19:00 – 20:30

Bitte teilen Sie uns möglichst zwei Terminwünsche mit!

Um das Thema der eventuell aufgekommenen Langeweile und Qual in der häuslichen Isolation der Bühnenkünstler zu veranschaulichen, aber auch gleichzeitig das Gefühl eines Live-Auftritts selbst erleben zu können, laden wir Sie dazu ein, einige Minuten selbst auf der Bühne zu sein.
Falls Sie an der Performance teilnehmen wollen, entscheiden Sie sich für eines der folgenden Werke und spielen dieses auf der Bühne des Saitenflügel-Konzertsaals:
„Vexations“ von Eric Satie oder „4:33“ von John Cage.
Beides sind Werke, die eine auskomponierte „Stille“ und „Langeweile“ darstellen. 

Noten werden bereitgestellt: Informationen und Noten zu den Stücken gibt es auch unter:

https://de.wikipedia.org/wiki/Vexations 

https://de.wikipedia.org/wiki/4′33″ 
(auch ohne Vorkenntnisse im Klavierspiel)

Während Ihrer Performance wird einer der beiden Künstler Sie – natürlich Ihr Einverständnis vorausgesetzt- fotografieren oder zeichnen. 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Ihren Mut!

25/09/2020 19:00

Kammerkonzert Streichquartte

Info

J. Brahms Streichquartett  Nr. 2

J. Haydn Streichquartett op.33/1

Yuval Herz, Violine
Olivier Robin, Violine
Allan Nilles, Viola
Tony Rymer, Violoncello

Ticket: 18€ normal/15€ ermäßig

Das Konzert wird ca. 1h dauern und ohne Pause stattfinden. Wir bitten um eine verbindliche Voranmeldung mit der Angabe zur Wunschuhrzeit per Mail an info@saitenfluegel.de

 

 

21/03/2020 19:00

Verschoben auf den 23.05.2020! Neuer Termin folgt Prelude Evening Concert

Info

Die beliebte Veranstaltungsreihe „Prelude Concerts“ im Saitenflügel:

Programm:

Grieg Klaviertrio in c-Moll
Beethoven Klaviertrio Op. 70 Nr. 2 in Es-Dur
T. Kirchner Bunte Blätter, Op. 83: No. 1-6
Turina Klaviertrio Nr 2 Op. 76

Jonathan Zydek– Klavier
Yuval Herz– Violine
Hila Karni– Violoncello
Raphael Tobit Küster (14) Violine

Infos und Tickets unter: https://www.preludeconcerts.com

21/03/2020 16:00

Verschoben auf den 23.05.2020! Prelude Family Concert

Info

Ludwig FUN Beethoven

Für alle kleinen, großen und erwachsenen Kinder, die Ludwig FUN Beethovens wunderschöne Musik kennenlernen möchten.

Ein Brief an Ludwig van Beethoven von Anreas Peer Kähler

Andreas Peer Kähler – Moderation
Jonathan Zydek- Klavier www.jonathanzydek.de
Yuval Herz- Violine www.yuvalherz.com
Hila Karni- Violoncello www.hilakarni.com
Elvira Bang Seng (5) Violine

Empfohlen für Kinder ab 4 Jahren
Eintritt 15:30
Infos und Tickets unter :https://www.preludeconcerts.com

20/03/2020 - 21/03/2020 20:00

Verschoben auf den 19.06.2020! Felix Komoll Trio- Gastveranstaltungsreihe "Spätsünder Meisterkonzerte"

Info

Gastveranstaltungsreihe: Spätsünder Meisterkonzert

Felix Komoll (Gitarre, Querflöte)
Noriko Okamoto (Kontrabass)
Romeo Natur (Perkussion)

Ein einzigartiges Trio, das Jazz mit lateinamerikanischen Grooves und Klassik sowie Ausflüge in orientalische Gefilde kombiniert. Der Berliner Gitarrist, Flötist und Komponist Felix Komoll und der aus Palästina stammende Perkussionist Romeo Natur kennen sich aus der Zusammenarbeit mit dem Babylon Orchester, wo die Idee, ein eigenes Projekt zu machen, Gestalt annahm. Die japanische Kontrabassistin Noriko Okamoto kennt Felix Komoll aus der Zusammenarbeit mit der Band The Japps in Berlin. Die vielseitige kreative Bandbreite der drei unterschiedlichen Ausnahmemusiker verbindet verschiedene musikalische Einflüsse mit subtilen Kompositionen aus eigener Feder.

Einlass: 19.00 Uhr
Konzertbeginn: 20.00 Uhr

*Vorreservierung unter
www.spaetsuender.com
oder Mobil 0179-1110985
Dr. Rainer Mohr (Spätsünder Veranstaltungen)
Email: info@spaetsuender.com

14/03/2020 20:00

Abgesagt! Nachtstücke für Gitarre- Gastveranstaltungsreihe "Spätsünder Meisterkonzerte"

Info

Gastveranstaltungsreihe: Spätsünder Meisterkonzert

Clair de Lune – Nachtstücke für Gitarre
Sabine Oehring (Gitarre)

Über die Jahrhunderte ist die Menschheit fasziniert vom Mond und seinen Gezeiten. Kunstwerke der Malerei, Dichtung und Musik spiegeln diese Faszination wider.
Sabine Oehrings aktuelles Konzert ist eine Hommage an den Mond und die Magie seines Lichts: Debussys Clair de Lune, Beethovens Mondschein-Sonate und Moonlight von Hosokawa werden u.a. zu hören sein.

Einlass: 19.00 Uhr
Konzertbeginn: 20.00 Uhr

*Vorreservierung unter
www.spaetsuender.com
oder Mobil 0179-1110985
Dr. Rainer Mohr (Spätsünder Veranstaltungen)
Email: info@spaetsuender.com

13/03/2020 20:00

Verschoben auf den 10.04. Kennen Sie Cortázar? - Musikalische Lesung mit Klaviermusik

Info

Loretta Stern, Sprecherin Karla Haltenwanger, Klavier

Worte und Musik- eine äusserst sachdienliche Mischung. Umso mehr, wenn beides perfekt zueinander passt, ineinander greift, wenn Geschichten scheinbar durch Noten weitererzählt werden und anders herum.

Die Pianistin Karla Haltenwanger und die Schauspielerin Loretta Stern collagierten fantastische, surreale und lakonische Miniaturen des argentinischen Schriftstellers Julio Cortazar (1914-1983) aus seinem Erzählband „Geschichten der Cronopien und Famen“ (übersetzt von Wolfgang Promies) mit ebenso meisterhaft auf den Punkt komponierten Musikstücken der Komponisten Isaac Albéniz (Spanien, 1860-1909), Heitor Villa Lobos (Brasilien, 1887-1959), Claude Debussy (Frankreich, 1862-1918) and Alberto Ginastera (Argentinien, 1916-1983).

Reservierungen und Tickets HIER

29/02/2020 17:00

ARTdepsite - Finissage & Auktion

Info

Kinder und Jugendliche aus dem ukrainischen Kriegsgebiet präsentieren ihre Kunstwerke.
LINK

Musikalische Umrahmung:
Marina Bondas, Violine
SchülerInnen der Feuerlein Geigenakademie und Freunde

Eintritt frei

28/02/2020 20:00

Spätsünder Meisterkonzert (Gastveranstaltung)

Info

Traveler on Guitar – Groovy things on many strings

Stephan Bormann (Gitarre)

Melodiös, Virtuos, Perkussiv, Brilliant – Klänge mit Seele
Stephan Bormann, studierter Jazz-Gitarrist mit extremer Offenheit für jede Spielart origineller Musik, zählt zu den vielseitigsten deutschen Gitarristen. Mit kreativem Spaß schafft er Klänge, die sich in die jeweiligen Projekte fügen und prägt diese mit seinem individuellen Stil. Stephan Bormann ist Professor für Gitarre Jazz/Rock/Pop an der Hochschule für Musik in Dresden. Seit 15 Jahren tourt er erfolgreich mit dem Cristin Claas Trio, Hands On Strings, dem 10String Orchestra u.v.a. und ist nun mit seinem Solo-Programm zur CD „over the years“ live zu erleben.

Einlass: 19.00 Uhr
Konzertbeginn: 20.00 Uhr

*Vorreservierung unter
www.spaetsuender.com
oder Mobil 0179-1110985
Dr. Rainer Mohr (Spätsünder Veranstaltungen)
Email: info@spaetsuender.com

16/02/2020 19:00

"The Big 4" - Konzert zum 1-jährigen Jubiläum des "Saitenflügels"

Info

 

J. S. Bach: Partita für Violine solo, d-Moll, BWV 1004
W. A. Mozart: Violinsonate, A- Dur, KV 526
L. v. Beethoven: Violinsonate, op. 47, A- Dur „Kreutzersonate“
J. Brahms: Violinsonate Nr.3, d-Moll, Op. 108

Iskandar Widjaja, Violine
Anastassiya Dranchuk, Klavier

Eintritt 15€/12€ (ermäßigt)

 

09/02/2020 19:00

„Space Folklore“ - Vocal solo performance // Ganna Gryniva

Info

Konzert im Rahmen der ARTdespite – Ausstellung, Veranstaltungsreihe, Charity-Auktion

Ganna Gryniva – Gesang, Loop Station und Effekte
Eintritt 10 € / 8 € (ermäßigt)

Der Gesamterlös kommt dem Projekt MUSIK RETTET zugute.

_______
Ganna Gryniva ist eine Sängerin, Pianistin und Komponistin. Auf der Suche nach ihrer eigenen Stimme in der zeitgenössischen Musik ist sie als Bandleaderin, Side-Woman, Komponistin, interdisziplinäre Performance- und Freie Improvisation-Künstlerin aktiv.

Aufgewachsen in Sibirien, der Ukraine und Deutschland sucht Ganna nach Wegen ihre verschiedenen musikalischen Welten von Folklore, über Jazz bis hin zur klassischen und der experimentellen Musik miteinander zu vereinen. Ausgehend aus einer einfachen Linie überlagert Ganna ihre musikalischen Ideen, um einen Raum voller unerwarteter Harmonien, Rhythmen und authentischer Atmosphären zu erschaffen. Alles mit ihrer Stimme und einer Loop Station. Handgemacht und live.

Links:
Ukrainian folk song „Lebidonka“
Ukrainian folk song „Zirka“

For further information please visit her website or Facebook-page

08/02/2020 19:00

Klaviertheater "Clara Wieck spielt Schumann"

Info

Klaviertheater „Clara Wieck spielt Schumann“ von & mit Lusine Khachatryan.

Die mehrfach preisgekrönte Pianistin Lusine Khachatryan begeistert weltweit mit ihren erfolgreichen Konzertauftritten das Publikum und füllt Konzertsäle u.a. in New York, Washington, London, Paris, Madrid, Barcelona, Amsterdam, Brüssel, München usw.

Neben der Musik gehört ihre Liebe und Leidenschaft dem Theater,
und so hat sie eine neue Kunstform; das KLAVIERTHEATER kreiert, in der die beiden Künste; die Schauspielkunst und die klassische Klaviermusik sich miteinander verbinden.

Nun kommt Lusine Khachatryan als 18-jährige Clara Wieck nach Berlin in den Saitenflügel und präsentiert ihr erfolgreichstes Klaviertheater „Clara Wieck spielt Schumann“. Dabei gewährt sie den Menschen ein Blick in Clara‘s Alltag, in ihre Gedankenwelt, und zeigt durch Wort und Musik den Kampf; mit ihrem größten Lebensmentor und Klavierpädagogen; Friedrich Wieck, ihrem Vater, um ihre einzige Liebe; Robert Schumann.
Erleben sie einen Klavierabend mit Werken von Robert Schumann, die er vor ihrer Hochzeit 1840, in den ersten neun Jahren seines Schaffens, zwischen 1829 -1837 komponierte. Darunter die „Abegg-Variationen“ op.1, sein erster Klavierzyklus „Fantasiestücke“ op.12, und das weltbekannte „Carnaval“ op.9.

Einen ersten Eindruck können Sie über den Trailer auf: https://vimeo.com/96094757 bekommen.
Nähere Informationen zum Klaviertheater „Clara Wieck spielt Schumann“ und zu Lusine Khachatryan erfahren sie auf www.lusinekhachatryan.com

Eintritt: 16€/12€ (ermäßigt für Studenten)
Reservierungen und Vorbestellung unter: info@saitenfluegel.de

07/02/2020 20:00

TwoheARTs - lyrics and music

Info

Ich will darüber nicht nachdenken müssen,
Ob ich im Leben viele Fehler machte.
Erfahrungen, Umarmungen und Küsse –
Ihr Preis nahm volle Summe in Beachtung.

Wir sind nur da für so ’ne kurze Weile,
Ein ganzes Leben – eine schnelle Messung.
Lass uns Genuß anstreben statt der Eile
Und lass uns die Momente nicht vergessen.

(Nadiiia)

 

twoheARTs – Eine Fusion aus Musik und gesprochenem Wort, die eine magische und einzigartige Atmosphäre erschafft. Eine Liebeserklärung an das Leben, an den Moment, an den Nächsten, an die Kunst und an die Liebe selbst.

Nadiiia – Lyrik (English, Deutsch, Ukrainisch)
Marina Bondas – Violine, Improvisation

Eintritt 10 € / 8 € (ermäßigt)

Der Gesamterlös kommt dem Projekt MUSIK RETTET zugute.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der ARTdespite – Ausstellung, Veranstaltungsreihe, Charity-Auktion statt.
(Weitere Infos siehe unten)

_______
Die Künstlerin und Lyrikerin Nadiiia (Nadiia Telenchuk) ist in der Ukraine geboren, lebt seit einigen Jahren in Berlin und ist in der Berliner Literaturszene sehr aktiv.
Nadiiia ist Mitglied des Ukrainischen Nationalverband der Dichter und Schriftsteller, 2012-2015 war sie Mitglied des European Youth Parliament. Bereits vier Gedichtbänder mit ihrer Lyrik in Ukrainischer und Englischer Sprachen wurden herausgegeben.
Seit 2017 engagiert sich Nadiiia für das Projekt MUSIK RETTET.
Weitere Infos: https://www.facebook.com/nadiiia.art/

Marina Bondas, geboren 1979 als Tochter einer ukrainischen Musikerfamilie in Kyiw, übersiedelte 1992 nach Deutschland. Ausgebildet zuerst von ihren Eltern, studierte sie in Würzburg bei Prof. Grigori Zhislin und an der Hochschule der Künste in Berlin bei Tomasz Tomaszewski. Seit 2003 ist sie Mitglied des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin in der Gruppe der 1. Violinen. Parallel zu ihrer orchestralen und kammermusikalischen Tätigkeit absolvierte sie ein Aufbaustudium an der Universität für Musik Wien bei Frau Prof. Dora Schwarzberg.
Marina ist Preisträgerin mehrerer internationalen Musikwettbewerbe. Außer ihrer hauptberuflicher Tätigkeit beschäftigt sie sich viel mit Klezmer, Jazz und Salonmusik, wobei sie die Stücke für ihre Auftritte meist selbst schreibt oder bearbeitet.
Seit fünf Jahren engagiert sich die Geigerin für ihre Heimat, besucht regelmäßig die Kriegsgebiete der Ostukraine und führt dort Hilfs- und Rehabilitationsprojekte für Kriegsbetroffene durch. Sie ist Mitgründerin der Hilfsinitiative Heart for Ukraine und Initiatorin des Rehabilitationsprojekts MUSIK RETTET.
Weitere Infos unter: www.marinabondas.com
Facebook
YouTube

06/02/2020 17:00 - 20:00

Draw The Music - Zeichenworkshop mit Musik

Info

Veranstaltung im Rahmen der ARTdespite – Ausstellung, Veranstaltungsreihe, Charity-Auktion

Zeichenworkshop für Anfänger und Fortgeschrittene.
Musiker mit Instrumenten stehen Modell und sorgen für musikalische Umrahmung.

Leitender Künstler: Alan Meyer
Zeichenpapier vorhanden.
Eintritt 8 € | 6 € (ermäßigt)

Alle Spenden und Einnahmen kommen dem Projekt MUSIK RETTET zugute.

Da die Teilnahmeplätze begrenzt sind, empfehlen wir Ihnen eine Voranmeldung unter: info@heartforukraine.com

Der Berliner Künstler Alan Meyer ist Gründer des Functional Impressionism Art Movement.
Seit 5 Jahren engagiert sich Alan für das Projekt #MUSIK_RETTET, reist in die ukrainischen Kriegsgebiete und betreut Kinder in unserem MUSIK RETTET Sommercamp. Unter anderem initiierte er Дифузії / Diffusions – das internationale Kunstprojekt, das überwiegend in den vom Krieg gezeichneten Gebieten der Ukraine stattfindet.
Im Rahmen unserer Charity-Ausstellung leitet er einen Zeichenworkshop. Sie haben eine tolle Gelegenheit, den Künstler kennenzulernen, wertvolle Erfahrungen zu sammeln und auszutauschen.

Webseite
Facebook
Weitere Infos

01/02/2020 20:00

Spätsünder Meisterkonzert (Gastveranstaltungsreihe)

Info

The Whim of Fate – Debüt-Album release tour

+ Sarah Graefe (Geige, Gesang)
+ Gianluca Calivà (Gitarre)

Ob übersprudelnde Begeisterung oder sanfte Nachdenklichkeit – „Saela Whim“ lassen sich von jeder Laune in eine musikalische Windrichtung tragen. Pop, Jazz und Weltmusik vereinen sich in ihren Songs. Gezupft und gestrichen weben Sarah Graefe (Gesang und Geige) und Gianluca Calivà (Gitarre) einen Klangteppich aus bewegten Grooves und feinsinniger Klangästhetik, auf dem sich die warme Stimme ausbreiten kann. Das Duo berührt durch eine individuelle Harmoniesprache, mit der es ihm gelingt, in seine verschiedenen Welten zu entführen und dabei ein Lächeln ins Herz zu zaubern.

Einlass: 19.00 Uhr
Konzertbeginn: 20.00 Uhr

*Vorreservierung unter
www.spaetsuender.com
oder Mobil 0179-1110985
Dr. Rainer Mohr (Spätsünder Veranstaltungen)
Email: info@spaetsuender.com

31/01/2020 20:00

"Auf den Flügeln der Sehnsucht"

Info

Kammerkonzert im Rahmen der ARTdespite – Ausstellung, Veranstaltungsreihe, Charity-Auktion

Auf dem Programm: Werke von J. Brahms, E. Grieg, J. S. Bach
Marina Bondas – Violine
Olga Monakh – Klavier

Eintritt 10 € / 8 € (ermäßigt)

Der Gesamterlös kommt dem Projekt MUSIK RETTET zugute.

29/01/2020 19:00

"ARTdespite" - Vernissage

Info

Kinder und Jugendliche aus dem ukrainischen Kriegsgebiet präsentieren ihre Kunstwerke.
LINK

Musikalische Umrahmung:
Ukrainische Volksweisen, Werke von F. Kreisler, C. Boehm, J.-M. Leclair
Marina Bondas, Kosuke Yoshikawa, Ferdinand Ries (Violine)
SchülerInnen der Feuerlein Geigenakademie

Eintritt frei, Spenden erbeten

24/01/2020 20:00

"Die Kunst Ludwigs" Kammerkonzert und Finissage

Info

Quartet Berlin-Tokyo
Ausstellung mit Werken von Susanne Ludwig

Ludwig van Beethoven
Streichquartette op. 18, Nr.3/ op. 95 „serioso“/ op. 131

Eintritt: 15€/12€ (ermäßigt)
Einlass: 30min vor Konzertbeginn

Weitere Infos: info@saitenfluegel.de

18/01/2020 19:00

Klavierabend

Info
Klavierabend mit André Dolabella
Programm

Franz Schubert 
Drei Klavierstücke D946 (1828)
I. Allegro assai
II. Allegretto
III. Allegro

Ludwig van Beethoven
Sonate op.81a „Les Adieux“ (1810)
I.Das Lebewohl (Adagio-Allegro)
II.Abwesenheit (Andante espressivo)
III.Das Wiedersehen (Vivacissimamente)

Alban Berg
Sonate op.1 (1910)

Claude Debussy
Prélude à l’après-midi d’un faune(1894) – Bearbeitung von André Dolabella
L’isle joyeuse (1904)

 

Konzertbeginn 19 Uhr
Einlass 18:30

Eintritt:
15€/12€ (ermäßigt)
Vorbestellung: info@saitenflügel.de

11/01/2020 19:00

Jazz-Konzert und Finissage der Ausstellung "Wo ist Lucy?"

Info
Finissage der Ausstellung „Wo ist Lucy?“ mit Werken von Thuy Duong Thuy
Live-Musik:
Jazz-Konzert HAMAMELIDAE
Sölvi Kolbeinsson (clar/sax) und Vincent Audusseau (piano)

10/01/2020 20:00

Gastveranstaltung Spätsünder Meisterkonzert

Info

Reentko Dirks & Erkin Çavuş (Gitarrenduo) (Spätsünder-Meisterkonzert)

World Music, alte türkische Melodien, Jazz und Filmmusik zweier Meistergitarristen

*Vorreservierung unter www.spaetsuender.com oder mobil 0179-1110985
Dr. Rainer Mohr (Spätsünder Veranstaltungen) Email: info@spaetsuender.com

07/01/2020 20:00

Neujahrskonzert

Info

Musiker:
Jonathan Zydek, Klavier
Yuval Herz, Violine
Hila Karni, Violoncello

Programm:
Mozart Klaviertrio in B-Dur KV 502
Clara Schumann Klaviertrio in g-Moll Op. 17

Dvorak Klaviertrio in e-Moll Op. 90 “Dumky”

Laufende Ausstellung:
„Wo ist Lucy?“
mit Werken von Duong Thuy Duong

Konzertbeginn: 20:00
Einlass: 19:30

Eintritt:
15€/12€ (ermäßigt)
Vorbestellung: info@saitenfluegel.de

01/12/2019 20:00

Liederabend

Info

VERSCHOBEN! Vom 23.11. auf den 01.12.

Liederabend „Let the florid music praise”
mit
Margot Genet https://www.margotgenet.com
Justine Eckhaut https://www.eko-j.com

„Let the florid music praise“ übertiteln die beiden jungen Musikerinnen aus Frankreich Margot Genet (Sopran) und Justine Eckhaut (Klavier) ihren Liederabend im Saitenflügel und werden ein sehr abwechslungsreiches Programm aus vielen Epochen in drei Sprachen präsentieren. Es werden berühmte Lieder – Gretchen am Spinnrade (Schubert), Green (Debussy), Mandoline (Fauré) und viele andere, neben Raritäten wie z.Bsp. Piercing eyes (Haydn), Reflet (Lili Boulanger), Résurrection (Messiaen) erklingen.

Wir laden Sie ein zu einem Abend voller jungendlicher Musizierfreude: Der Einritt ist frei, Spenden für die Musikerinnen sind erbeten!
Einlass: 19:30

30/11/2019 19:00

Spätsünder Meisterkonzert

Info

Malte Vief (Gitarre, Fingerstyle)
In einer aufregenden musikalischen Symbiose hören Sie im Gitarrenkonzert mit Malte Vief neue Kompositionen, die konzertante Musik mit rockartigen Klängen verbinden. „Crossover war gestern, heute ist Malte Vief“, so meinten zumindest die Kieler Nachrichten.

„Malte Vief gehört definitiv zur Garde der Ausnahmetalente.“ (Nord-West Zeitung)
*Vorreservierung unter www.spaetsuender.com oder mobil 0179-1110985
Dr. Rainer Mohr (Spätsünder Veranstaltungen) Email: info@spaetsuender.com

Einlass ab 18.30 Uhr

16/11/2019 20:00

Spätsünder Meisterkonzert

Info

David Lindorfer (Gitarre, Fingerstlye)

„Im neuen Programm „Rainmaker“ spannt David Lindorfer einen weiten musikalischen Bogen von Fusionjazz, Fingerstyle über Worldmusic bis hin zu Klassik und fliegt zu guter Letzt noch ins Universum! Perkussive Knallerstücke stehen neben schlicht schönen Balladen. Die Energie des Fingerstyle und die Freiheit des Jazz verneigen sich vor der Schönheit der klassischen Gitarre. Letztlich ist es aber doch ganz einfach das Feeling für die Musik, das dem Zuhörer bleibt. Musik ohne Berührungsängste mit viel Groove und feinem Sound!“

*Vorreservierung unter www.spaetsuender.com oder mobil 0179-1110985
Dr. Rainer Mohr (Spätsünder Veranstaltungen) Email: info@spaetsuender.com

15/11/2019 20:00

Kennen Sie Cortázar? - Musikalische Lesung mit Klaviermusik

Info

Loretta Stern, Sprecherin Karla Haltenwanger, Klavier

Worte und Musik- eine äusserst sachdienliche Mischung. Umso mehr, wenn beides perfekt zueinander passt, ineinander greift, wenn Geschichten scheinbar durch Noten weitererzählt werden und anders herum.

Die Pianistin Karla Haltenwanger und die Schauspielerin Loretta Stern collagierten fantastische, surreale und lakonische Miniaturen des argentinischen Schriftstellers Julio Cortazar (1914-1983) aus seinem Erzählband „Geschichten der Cronopien und Famen“ (übersetzt von Wolfgang Promies) mit ebenso meisterhaft auf den Punkt komponierten Musikstücken der Komponisten Isaac Albéniz (Spanien, 1860-1909), Heitor Villa Lobos (Brasilien, 1887-1959), Claude Debussy (Frankreich, 1862-1918) and Alberto Ginastera (Argentinien, 1916-1983).

Reservierungen und Tickets HIER

11/11/2019 19:00

Finissage

Info

Finissage der Ausstellung mit Werken von Duong Thuy Duong

Eintritt frei

10/11/2019 16:00

Halloweenkonzert

Info

mit Geigentalenten der Feuerlein Geigenakademie
SchülerInnen der Feuerlein Geigenakademie musizieren als Solisten und im Ensemble

Plätze sind begrenzt, um Voranmeldung unter info@saitenfluegel.de wird gebeten

Eintritt frei

02/11/2019 19:00

Vernissage

Info

Vernissage der Ausstellung mit Werken von Duong Thuy Duong

Eintritt frei

26/10/2019 19:00

Finnisage

Info

Finnisage der Fotoausstellung „Otaku“ mit Werken von Philipp Beckert

Eintritt frei

17/10/2019 20:00

Spätsünder Meisterkonzert

Info

Clive Carroll (Gitarre, Fingerstyle)

Sensationelle Musik, die keine Grenzen kennt

Clive Carroll zu den angesagten Virtuosen auf der akustischen Gitarre, der ein unglaublich weites Repertoire bietet – von Blues über Jazz, irischem Folk bis hin zur klassischen Musik. Eigene Kompositionen bilden das musikalische Sahnehäubchen.
Wenn die Musikpresse jemanden als „unfassbares akustisches Talent“ oder als „Einzigartig“ beschreibt und wenn Künstler wie Madonna diesen Musiker für ihre privaten Events buchen, dann weiß man, dass man von ihm Besonderes erwarten darf.

*Vorreservierung unter www.spaetsuender.com oder mobil 0179-1110985
Dr. Rainer Mohr (Spätsünder Veranstaltungen) Email: info@spaetsuender.com

12/10/2019 20:00

Spätsünder Meisterkonzert

Info

Spätsünder Meisterkonzert: Filter-Kaffee, Elektronische Musik (Gastveranstaltung)

Elektronische Musik der „Berliner Schule“
Mario Schönwälder Frank Rothe (Synthesizer)

Filter-Kaffee, das sind Frank Rothe & Mario Schönwälder, macht elektronische Musik im Stil der sogenannten „Berliner Schule“, die von Musiker wie Klaus Schulze und Tangerine Dream, aus dieser Stadt kommend, in die Welt getragen und berühmt gemacht wurde. Unsere Musik ist eine Zeitreise zurück in die Siebziger Jahre, wobei wir auch die Technik (Sequenzer und analoge Synthesizer) dieser Zeit nutzen.

Im Konzert werden Filter-Kaffee Musik aus der aktuellen CD „104“ aber auch neue Kompositionen vorstellen.

*Vorreservierung unter www.spaetsuender.com oder mobil 0179-1110985
Dr. Rainer Mohr (Spätsünder Veranstaltungen) Email: info@spaetsuender.com

05/10/2019 20:00

Spätsünder Meisterkonzert

Info

Johannes Treml & Faleh Khaless (Gastveranstaltung)

Johannes Treml (Gitarre)
Faleh Khaless (Oud – Arab. Laute)

Die beiden Musiker Faleh Khaless (Oud –Arab. Laute) und Johannes Treml (Gitarre) vereint ein weiter stilistischer Horizont. Die selten zu hörende Verbindung von arabischer Laute mit spanischer Gitarre erlaubt es feinste Klangnuancen aufblühen zu lassen. Virtuosität und rhythmische Raffinesse vervollständigen den Hörgenuss.
Gemeinsam überschreiten die Musiker musikalische Grenzen, um sich an verschiedenen Meeting Points zu treffen. Ausgefuchste Arrangements vereinen orientalische Melodiegenüsse mit abendländischer Klangsinnlichkeit.

*Vorreservierung unter www.spaetsuender.com oder mobil 0179-1110985
Dr. Rainer Mohr (Spätsünder Veranstaltungen) Email: info@spaetsuender.com

29/09/2019 16:00

Herbstkonzert

Info

mit Geigentalenten der Feuerlein Geigenakademie

SchülerInnen der Feuerlein Geigenakademie musizieren als Solisten und im Ensemble Plätze sind begrenzt, um Voranmeldung unter info@saitenfluegel.de wird gebeten

Eintritt frei

28/09/2019 19:30

Klavierabend aus der Konzertreihe con/ex

Info

Florian Steininger, Klavier

Werke von K. Sorabji, L. Sabaneev, L. Boulanger, M. Hayes, F. Rzewski
http://www.floriansteininger.de

Eintritt frei

21/09/2019 20:00

Spätsünder Meisterkonzert

Info

Hands on Strings (Gastveranstaltung)
A New Experience of Guitar Music

*Stephan Bormann (Gitarren) * Thomas Fellow (Gitarren)

Thomas Fellow und Stephan Bormann spielen mit ihren „hands on strings“ wie eine Band. Schillerndste Klangfarben und kraftvolle Akkorde erinnern mit ihrer Dynamik an eine ganze Band. Das Gitarrenduo verzaubert den Hörer und sprengt jegliche Hörtraditionen. Klassik und Jazz sind die Wurzeln ihres eigenen Stils. Die originelle Stückauswahl und das virtuose Gitarrenspiel der beiden Künstler lassen den Hörer nicht nur staunen sondern auch emotional empfinden. „They are fantastic!“ (Tommy Emmanuel)

*Vorreservierung unter www.spaetsuender.com oder mobil 0179-1110985
Dr. Rainer Mohr (Spätsünder Veranstaltungen)
Email: info@spaetsuender.com

20/09/2019 20:00

Kennen Sie Cortázar? - Musikalische Lesung mit Klaviermusik

Info

Loretta Stern, Sprecherin Karla Haltenwanger, Klavier

Worte und Musik- eine äusserst sachdienliche Mischung. Umso mehr, wenn beides perfekt zueinander passt, ineinander greift, wenn Geschichten scheinbar durch Noten weitererzählt werden und anders herum.

Die Pianistin Karla Haltenwanger und die Schauspielerin Loretta Stern collagierten fantastische, surreale und lakonische Miniaturen des argentinischen Schriftstellers Julio Cortazar (1914-1983) aus seinem Erzählband „Geschichten der Cronopien und Famen“ (übersetzt von Wolfgang Promies) mit ebenso meisterhaft auf den Punkt komponierten Musikstücken der Komponisten Isaac Albéniz (Spanien, 1860-1909), Heitor Villa Lobos (Brasilien, 1887-1959), Claude Debussy (Frankreich, 1862-1918) and Alberto Ginastera (Argentinien, 1916-1983).

Reservierungen und Tickets HIER

07/09/2019 20:00

Spätsünder Meisterkonzert

Info

Virtuoso guitarist – fascinating voice
Dave Goodman (Gitarre, & Gesang)

Der Kanadier Dave Goodman ist ein musikalisches Chamäleon. Beeinflussend waren Bluesgitarristen und Jazzmusiker. Mit seinen ersten Songs entwickelte er sich immer mehr zum Singer/Songwriter. Sein phänomenaler Fingerstyle auf der Gitarre begleitet die beeindruckende Gesangsstimme. Das einfühlsame Timbre bei balladesken Stücken bis hin zum Bluesfeeling macht seine Songs zur musikalischen Erzählkunst für persönliche Gefühle mit großer Bandbreite.

*Vorreservierung unter www.spaetsuender.com oder mobil 0179-1110985
Dr. Rainer Mohr (Spätsünder Veranstaltungen) Email: info@spaetsuender.com

02/09/2019 19:00

Kammerkonzert der Reihe con/ex

Info

Duos für zwei Violinen

Kosuke Yoshikawa & Andreas Neufeld

J.-M. Leclair: Sonate für zwei Violinen e-Moll op. 3 Nr. 5
Bartók: 44 Duos für zwei Violinen (Auswahl)
Takemitsu: „Rocking Mirror Daybreak“ für zwei Violinen
Prokofiev: Sonate für zwei Violinen C-Dur op. 56 Eintritt frei

01/09/2019 0:00

Kammerkonzert der Reihe con/ex

Info

Camille Phelep, Klavier
Olivia Leblanc, Klarinette

Schumann: Fantasiestücke op. 73
Brahms: Sonate op. 120 Nr.1
Bartok: Rumänische Volkstänze
Lutosławski: Dance Preludes
Poulenc: Sonate

Ausstellungen

Aktuelle Ausstellung

Die Feuerlein Geigenakademie und Fantastico Atelier Cabracol Studios präsentieren:

„Días de los muertos –

Ein Fest für die unsterblichen Toten“

Ernesto Lucas Ho

Zeichnungen und Drucke

Wir feiern vom

24.10.2020 – 20.06.2021

die Todestage unserer LieblingskomponistInnen.

Besuchen Sie unsere Veranstaltungen!

 

Ausstellungen Rückblick

ARTdespite

ARTdespite

29.01.-29.02.2020 Werke von Kindern und Jugendlichen aus dem ukrainischen Kriegsgebiet

Otaku

Otaku

31.08.-26.10.2019 Fotografien von Philipp Beckert

Anmietung

Der Saitenflügel kann für externe Veranstaltungen angemietet werden. Für die Konditionen und bei konkreten Anfragen kontaktieren Sie uns gerne direkt unter info@saitenfluegel.de .

Hier finden Sie wichtige Informationen über die Ausstattung des Raumes:

 

Mehr

Technische Daten des Saitenflügel – Konzertsaals:

60qm Fläche zzgl. 23qm Empfangsbereich und 15qm Backstagebereich. Deckenhöhe: 320 cm

Flügel: Steinway, Modell „B“ -211cm. Baujahr 1996 in Hamburg, 2019 generalüberholt

PA-System: Yamaha Stagepas 400BT
Technische Daten

Mobiliar im Saal und Empfangsbereich:

40 Stühle, 4 Stehtische, Bar-Tresen, Gläserschrank, Getränkekühlschrank, Kassentisch, Garderobe
4 Notenpulte, 4 Pultleuchten, Molton Akustik-Vorhänge

Gebührenordnung

Galerie

Kontakt

Michiko Lena Feuerlein & Yannick Wirner
Künstlerhof Alt-Lietzow 12
10587 Berlin

   

Saitenflügel-Newsletter abonnieren

* indicates required

      

   

   

Besuchen Sie uns!